• Bild commov.de | Artikel 21 Tage für dein Ziel

    21 Tage für dein Ziel

    Und wenn du ehrlich bist, 21 Tage und 5 – 10 min am Tag sind ein überschaubarer Zeitraum, um dich deinen eigenen Lebensfragen zu stellen und zu nähern. Manchmal ist es anstrengend und manchmal fällt einem keine neue Frage ein, denn 21 Fragen für ein Thema zu finden ist möglicherweise eine Herausforderung…

  • Lob als Trostpflaster

    „Net globd is glob gnu!“ Die Begeisterung für diese Aussage hält sich jedoch bei mir in Grenzen. Loben und jemanden positiv in seinem Tun bestätigen ist enorm wichtig für die Motivation. Doch man glaubt es kaum! Es gibt Unterschiede in der Art der positiven Feedbacks…

  • Bild commov.de | Artikel Treffe Entscheidungen und folge deinem Stern

    Entscheidungen als Stern

    Als Sportler müssen wir dauernd Entscheidungen treffen, Entscheidungen mit kleinen und großen Konsequenzen. Daher ist es für einen selbst wichtig zu wissen, in welchem Status man am besten handeln kann…

  • Bild commov.de | Artikel n welcher Zeit lebst du?

    In welcher Zeit lebst du?

    In welcher Zeit lebst DU eigentlich? Wir kennen ja diverse Aussagen, was die „Zeit“ anbelangt, so z.B. „der Gute lebt in der Vergangenheit oder er ist seiner Zeit weit voraus.“ Doch wie leicht oder schwierig ist es Zeit „richtig einschätzen“ zu können…

  • Was glaubst du denn?!

    Wieso glauben wir an Dinge, die wir nie erlebt haben? Und nehmen diesen Glauben als Basis für unser Handeln?! Selbst wenn wir wissen, dass dies ein Irrglaube ist, halten wir lieber daran fest, als das Handeln zu verändern. Sinn im Sinne von Unsinn…

  • Bild commov.de | Artikel Schiedsrichter und Entscheidungen

    Schiedsrichter und Entscheidungen

    Ein Bundesliga-Schiedsrichter trifft pro Spiel ca. 120 – 150 Entscheidungen, hinzukommen nochmals die gleiche Menge an Entscheidungen, die nicht getroffen werden, sprich wo er das Spiel einfach weiterlaufen lässt…

  • Bild talentschmiede.info | Artikel Vorsprung durch Wahrnehmung

    Vorsprung durch Wahrnehmung

    Worauf wir unseren Fokus legen, das nehmen wir auch wahr! Doch was nehmen wir überhaupt wahr?
    Wahrnehmung im Sport ist ein großes und weites Feld. Auf der einen Seite ist die Fokussierung wichtig, um Unerwünschtes auszublenden, auf der anderen Seite ist zu viel Fokussierung hinderlich, denn häufig sieht man den „Wald vor lauter Bäumen nicht.“

  • Bild commov.de | Artikel Komm lass uns spielen

    Komm lass uns spielen!

    Wer diese Herausforderung annimmt und die Entwicklung auch wirklich als „lebenslanges lernen“ interpretiert, wird auf Dauer Erfolg haben. Denn nur wenn beide Seiten – Spieler wie Trainer – sich der Kommunikation als Prozess annähern, wird man langfristig sich auf der sachlich sportlichen Ebene begegnen und Probleme auch kontruktiv lösen ohne jeweils die „Dinge kaputt zu reden“…

  • Bild commov.de | Artikel Wiederholung ist nicht immer Wahrheit

    Wiederholung ist nicht immer Wahrheit

    Wiederholung macht schlau, zumindest im Training. Doch gerade im mentalen Bereich kann Wiederholung kontraproduktiv sein, sofern es negative Gedanken sind. Wer Worte und Sätze immer wieder wiederholt, schafft auf Dauer seine eigene Wahrheit…

  • Bild commov.de | Artikel Eigene Kommunikation reflektieren

    Eigene Kommunikation reflektieren

    Wir leben in einer Gesellschaft, die ihre Kommunikation weitgehend auf Schuld und in Problemen ausdrückt, anstatt auf Bedürfnisse und Lösungen. Der Chef, der Trainer gibt vor und die Spieler nehmen dies mehr oder weniger zur Kenntnis…

Diese Website verwendet sogenannte Cookies, unter anderem deshalb, um die Website zu analysieren und die Bedienerfreundlichkeit zu erhöhen. Indem Sie auf “OK” klicken, geben Sie die Zustimmung für die Verwendung von Cookies. Mehr Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen