• Bild commov.de | Artikel Lass dich mal hängen

    Lass dich mal hängen

    Schön, wenn der Schmerz nachlässt! Die Saison ist lang und die kleinen und großen Verletzungen nehmen kein Ende. Von Auskurieren kann keine Rede sein, denn entweder ist der Kader zu klein, die Spiele zu wichtig, oder, oder, oder…

  • Bild commov.de | Artikel La Le Lu nur der Mann im Mond schaut zu

    La Le Lu nur der Mann im Mond schaut zu

    La Le Lu nur der Mann im Mond schaut zu! „Zuschauen“ ist das richtige Wort für die mentale Einstellung vieler Sportler. Solange der Erfolg da ist und sich der Leidensdruck in Grenzen hält, ist doch alles wunderbar…

  • Und immer wieder Motiv und Motivation


    Wenn ein Wunsch, ein Ziel, ein Glaube uns täglich gedanklich beschäftigt, so begleitet uns dieser immer wieder in unseren Gedanken und auf Dauer unser Unterbewusstsein. Das bedeutet, dass wir alles dafür tun diesen “Gedanken” irgendwann wahr werden zu lassen, bewusst und/oder unbewusst. Unser “Ziel-Gedanke” ist unsere Motivation alles dafür zu unternehmen und dabei weniger wichtige Dinge beiseite zu schieben…

  • Bild Verlag: Kohlhammer | Artikel commov-Tipp: Macht, Leistung, Freundschaft von Joachim Siegbert Krug und Ulrich Kuhl

    commov-Tipp: Macht, Leistung, Freundschaft von Joachim Siegbert Krug und Ulrich Kuhl

    Das Buch „Macht, Leistung, Freundschaft“ von Joachim Siegbert Krug und Ulrich Kuhl befassen sich eingehend mit diesem Thema und spannen einen Bogen von Wirtschaft und Politik zum Spitzensport. Wer seine eigenen Motive und die Motive anderer besser verstehen möchte, dem sei dieses Buch ans Herz gelegt.

    Nach dieser Lektüre wurde mir meine Motivation klarer, zumal ich logischerweise viele Erfahrungen diesbezüglich in meiner Sportler-Vergangenheit machen dürfte …

  • Abstiegskampf * Bild handballdynamik © Franz Metelec - Fotolia.com

    Abstiegskampf


    Doch wie mit dieser schwierigen Situation nun umgehen? Es hilft wenig, wenn der Fokus nur noch auf den Abstieg gerichtet ist, denn wir wissen, dass gerade die Fokussierung auf das Negative auch negatives anzieht. Das sind dann die berühmten Pfostenbälle oder die freistehend vor dem Tor verschossenen Gelegenheiten. „Angst frisst Seele auf!“ …

Diese Website verwendet sogenannte Cookies, unter anderem deshalb, um die Website zu analysieren und die Bedienerfreundlichkeit zu erhöhen. Indem Sie auf “OK” klicken, geben Sie die Zustimmung für die Verwendung von Cookies. Mehr Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen