• Bild commov.de | Artikel Treffe Entscheidungen und folge deinem Stern

    Entscheidungen als Stern

    Als Sportler müssen wir dauernd Entscheidungen treffen, Entscheidungen mit kleinen und großen Konsequenzen. Daher ist es für einen selbst wichtig zu wissen, in welchem Status man am besten handeln kann…

  • Bild commov.de | Worauf richtest du deinen Fokus?

    Worauf richtest du deinen Fokus?

    Unsere Verknüpfungsstrukturen im Gehirn entstehen durch unsere Erfahrungen und durch unsere individuelle Art und Weise, wie wir diese Erfahrungen verarbeiten. Anhand dieser „angelegten“ Erfahrungslandkarten bewerten wir bekannte und unbekannte Situationen und handeln danach…

  • Bild commov.de | Artikel Halte dein Leben an

    Halte dein Leben an


    Solange die positive Erlebnisse überwiegen, ist es relativ leicht positiv damit umzugehen, jedoch sobald man seine eigenen sowie die fremden Erwartungen nicht mehr erfüllen kann, wird es ungemütlich. Ebenso, wenn Aufgaben wegfallen! Nicht umsonst fallen viele Sportler nach der Karriere in ein mentales Loch.

  • Bild commov.de | Artikel Terminator = SPORMentor

    Terminator = SPORMentor

    Was würde das nun für einen Sportler bedeuten? Ein „SPORMentor“ ist ein Mensch, der einen mit Rat und Tat zur Seite steht, der sozusagen einem objektiv in seinem „sportlichen Leben“ begleitet…

  • Mental FIT im Kopf * Bild commov.de

    Mental FIT im Kopf?

    …Diese Aussage ist an sich nichts neues, doch dass der Sportler für seine eigene Charakterschulung als Berufssportler verantwortlich ist, finde ich bemerkenswert. Es reicht also nicht mehr aus, sportlich besser zu sein als andere, sondern man muss auch mental fit im Kopf sein …

    Wer also Spiele gewinnen will, muss sich seinen eigenen sportlichen und mentalen Schwächen stellen, um daraus zu lernen und besser zu werden. Ein weiterer Satz aus diesem Artikel finde ich sehr treffend … “Du musst so ein Spiel gedanklich annehmen …”, d.h. egal ob Aufstiegs- oder Abstiegskampf, die Situation ist so wie sie ist …

  • Fehler annehmen


    Mit dieser lösungsorientierten Analyse können wertfreie persönliche Strategien entwickelt werden, wo das Erlernen von neuen Handlungsmustern im Vordergrund stehen. Diese Umsetzung bedarf eines dauernden Prozesses, wo ganz klar der Weg das Ziel ist.

    Positive Veränderungen benötigen ihre Zeit, insbesondere wenn einem eigene Emotionen und bereits erlernte negative Strategien im Weg stehen. Wer sich als Sportler jedoch verbessern will, der braucht eine hohe Eigenmotivation und eine positive Selbstkritik …

Diese Website verwendet sogenannte Cookies, unter anderem deshalb, um die Website zu analysieren und die Bedienerfreundlichkeit zu erhöhen. Indem Sie auf “OK” klicken, geben Sie die Zustimmung für die Verwendung von Cookies. Mehr Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen